Brief an den Kanzler

Sehr geehrter Herr Kanzler,

 

angesichts der prekären persönlichen, globalen und politischen Situation entschied sich der Rat des Sterns in Form dieses Schreibens, einen Gnadenakt der Weissagung zu vollziehen.

An dem Punkt, an dem andere Lebewesen ungerecht verletzt werden, sehe ich mich aus Mitgefühl in der Position, einzuschreiten, um für Rechtschaffenheit zu sorgen.

Der Schutz des Lebens ist von größter Wichtigkeit und ich sehe mich in der Verantwortung, alles zu geben, um die Entwicklung des Lebens auf der Erde zu sichern, das sich die Menschheit im Einklang einer synergetischen Beziehung ihres Planeten zu einer stellaren Zivilisation konjugiert.

Die Menschheit und die Erde befindet sich in einem schlechten Gesundheitszustand, es herrscht eine globale Pandemie, die der bereits vorherrschenden Problemen, der Menschheit einen krönenden Stempel aufsetzt. 

 

Deswegen wird dieser Zustand:

 

Corona 

lat. „Krone“

 

Pandemie 

griech. pandemios „das ganze Volk umfassend“

 

genannt.

 

Zu deutsch befinden wir uns also in einem Zustand, bei dem die Krone, das ganze Volk umfasst.

 

Dies ist eine von den Medien geschaltete Strategie, zur Manipulation des menschlichen Bewusstseins, welche von der Führung der Menschheit ausgeht. 

Das was die Menschheit führt, ist das menschliche Herz. Diejenigen, die mit den Augen sehen, anstatt mit ihrem Herzen, erkennen sich nicht selbst unter ihrer Maske.

In einem chemischen Sinne, ist das Erbgut Schuld an den biologischen Reaktionen, die die Erde mit ihren Pflanzen, Tiere, Bakterien und Viren zeigt.

 

Das Erbgut des Menschen entwickelte sich sorgsam über eine sehr lange Zeit, im Informationsaustausch der einzelnen Zelle mit den anderen Zellen, welche im großen die biologischen Lebensformen dar bringen, welche in Konkurrenz stehen, sodass sie sich entweder verändern oder gegenseitig aufessen. In unserem Erbgut befinden sich also Informationen, die über eine lange Zeit im Einklang mit den anderen biologischen Lebensformen entwickelt wurden, um mit diesen kommunizieren zu können und sich aufeinander abzustimmen, sodass synergetische Effekte wirken können. Synergetische Effekte, welche sich aus Beziehungen zwischen verschiedenen Lebewesen und ihrer Interaktion ergeben. Wir können also die körperlichen Reaktionen unseres Körpers als Informationskanal der Qualität unserer synergetischen Beziehungen zu anderen Lebewesen verstehen. Der menschliche Körper ernährt sich biologisch und bedient sich dabei aus der Natur. Damit tritt der menschliche Körper in Beziehung mit anderen Lebewesen wie Pflanzen, Tiere und auch anderen Menschen. Damit gliedert sich der Mensch in ein übergeordnetes biologisches System ein, das da heißt Organismus Planet Erde und der biologische Organismus Planet Erde, gliedert sich in ein übergeordnetes System der kosmischen Ordnung ein.

 

Der Mensch ist also kein isoliertes Gebilde, sondern in ständiger energetischen Wechselwirkung mit seiner Umwelt, welche ihrem System nach, entsprechende Reaktionen auf das Verhalten des Menschen zeigt. Aufgrund seines Verstandes und der emotionalen kommunikativen und sozialen Fähigkeiten, hat sich der Mensch gegenüber den anderen Tieren evolutiv durchgesetzt, sprich er war im Stande, die Konkurrenz zu dominieren. Nun kommen wir an einem Punkt in der Entwicklung der Menschheit, bei dem es darum geht, sich zu einer stellaren Zivilisation zu entwickeln und sobald der Mensch in dieses Territorium eintritt, was er bereits ist, steht er erneut in Konkurrenz. Diesmal nicht mit den Lebensformen seines Planeten, welche er dominieren konnte, sondern in Konkurrenz anderer Lebensformen, anderer Planeten. Es gibt dafür keine offiziellen Beweise für das Volk, aber die Wahrscheinlichkeit steht auf meiner Seite und einige Insider wurden von ihrem Glauben, durch wahre Begegnungen, erlöst.

Diejenigen, die in das System der kosmischen Evolution eingeweiht sind, wissen um das Kontaminationsgesetz bescheid. Dieses besagt, sich in die Entwicklung anderer Lebewesen nicht einzumischen, es sei denn diese Entwicklung beginnt in Konkurrenz mit der kosmischen Evolution zu treten. Genau dies tut die Menschheit bereits und deshalb wirken bereits Einflüsse kosmischer Ordnung auf das Erdengeschehen ein, um sich vor der Menschheit, als Konkurrenz zu schützen. 

Entwickelt sich auf einem Planeten eine Lebensform, die nicht im Einklang mit der kosmischen Ordnung steht, so kann diese nicht weiter wachsen und schafft nicht den Sprung als stellare Zivilisation. Für diesen Entwicklungssprung benötigt es sehr viel Energie, doch die Energie und Ressourcen des Planeten sind begrenzt, sodass es im hohem Maße darauf ankommt, effektive synergetische Beziehungen zu etablieren, welches dazu führt, durch synergetische Effekte Energie zu gewinnen, als auch durch intelligente Energiekreisläufe, keine unnötigen Energien zu verbrauchen.

 

Nehmen wir als Beispiel die Energieversorgung des Menschen in Deutschland.

Der Mensch bezieht seine Energie aus Nahrung. Der Großteil der Bevölkerung vertraut dabei auf die Ernährungsform des Karnismus, dem Essen von Fleisch. Die Energie des Fleisches stammt letztendlich aus dem Erdkern, welches die Elemente stellt und der Sonne, welches die Kraft liefert.

Die Sonne strahlt auf die Erde und verliert ein Teil ihrer Energie durch die Atmosphäre.

Dieses trifft auf die Pflanzen, welche diese zum wachsen bringt. Die Pflanze nutzt diese Energie, um aus den Elementen Verbindungen herzustellen. Dabei geht ein weiterer Teil der Energie in der Wirkungskette verloren, da der Wirkungsgrad begrenzt ist. Die Pflanzen dienen als Nahrung für die Tiere, die von dieser Energie leben. Allein das das Tier lebt, kostet enorm viel Energie, da der Körper regelmäßig versorgt werden will, um sich bewegen zu können und auch wenn das Tier nur liegt und gefüttert wird, verbraucht es zusätzliche Energie durch die Aufrechterhaltung der Lebensprozesse. Wie wir sehen, würde es uns Energie einsparen, wenn wir statt Fleisch, direkt die Pflanze konsumieren. Damit wäre in Summe mehr Energie auf der Erde für den Menschen verfügbar, da die Energie nicht durch ein Tier, welches die Pflanze vorher isst, verbraucht wird.

Der Energieverlust ist dabei so hoch, das die Energie in Deutschland nicht ausreicht, um alle 80 Millionen zu ernähren. Es ist sogar so schlimm, das nicht einmal die Pflanzenmenge in Deutschland mehr ausreicht, um die deutschen Tiere zu versorgen, weshalb Soja aus anderen Ländern bei weiterem hohem Energieverlust des Transports, eingeführt werden muss. Und nicht einmal in den Ländern reicht das Land mehr aus und es wird Regenwald, die grüne Lunge der Erde, zerstört.

In Angesicht der kosmischen Ordnung, ist dies kaum an Dummheit zu übertreffen und wen wundert es da noch, wer schon die grüne Lunge angreift, als Reaktion den Mensch ein Virus befällt, der die Lunge des Menschen attackiert, damit er selber durch Einschränkung der Atmung, noch mehr an Energie verliert. Die Corona Pandemie betrachte ich als Segen, da sie die Bewegung des Menschen einschränkt und damit für Rechtschaffenheit auf dem Planeten sorgt. Corona ist also eine Reaktion der Lebewesen der Erde aufgrund ihres Verhaltens. 

Die Menschheit erleidet ihr eigenes Leid, gefangen im eigenem energetischen Kreislauf der Ineffektivität.

Lieber Kanzler, sie haben sich als Lösung dieser Lage für die Manipulation des menschlichen Körpers entschieden, welche durch künstliche pharmakologische Wirkstoffe erzielt wird und wollen dies gesetzlich durch eine Impfpflicht durchsetzen. 

Tatsächlich, das übertrifft noch die vorherige Dummheit.

Die Impfstoffe werden aus Tierversuche entwickelt, also auf Grundlage von Tierleiden. 

Der Energieaufwand der Produktion und die Kosten für das Gesundheitssystem sind enorm bis kaum mehr tragbar. Den Menschen wird verkauft, sie bräuchten nur regelmäßige Impfungen und sie können so weiter machen, wie bisher. Dies ist ein Trugschluss und wird der Menschheit sehr hohe Verluste einfahren, wenn nicht bald Licht in den Köpfen der Menschen herrscht.

Ich empfehle auf die Intelligenz des menschlichen Erbguts zu vertrauen, also auf langfristig angelegtes Wissen und die Reaktion des eigenen Körpers als wahrhaftiges Warnsignal zu sehen, zur Reflexion des eigenen Verhaltens. 

Meine Empfehlung wäre der sofortige Verbot von Fleischkonsum und die sofortige Legalisierung von Cannabis als Etablierung der neuen Volksdroge Deutschlands.

 

 

Alkohol

+ Reduzierung des Reflexionsvermögens 

+ Hemmungen werden künstlich abgebaut 

+ Aggression aufgebaut

 

Cannabis

+ Erhöhtes Reflexionsempfinden durch erhöhte Introspektion 

+ Reduzierung des Kurzzeitgedächtnis, es wird langfristiger Gedacht;

+ Schafft als gut duftende Pflanze eher die Verbindung zur Natur, als ein brennendes ekelig schmeckendes Getränk 

+ senkt Aggressionspotential

 

 

Die Historie hat gezeigt, im Cannabisverbot konsumieren in etwa genauso viele Menschen Cannabis, wie der Anteil an Vegetarier in der Bevölkerung Deutschlands. Wenn wir durch das Verbot von Fleischkonsum den Anteil in etwa auf die Anzahl der Cannabiskonsumenten bringen, haben wir schon viel geschafft, um eine enorme Menge an Energie einzusparen und mit diesem gewonnenem Überschuss eine erhöhte Konkurrenzfähigkeit als Wirtschaftsnation global zu erzielen. Für die Impfstoffe, die Corona-Pandemie nach Führung der Merkel Regentschaft und nun Scholz, wurde viel Geld gedruckt und Unterstützung locker gemacht. Dieses Geld wird nicht dazu verwendet, um Impfstoffe zu bezahlen, sondern um den Viehbauern bei der Umstellung ihres Betriebes zu helfen oder Umschulung anzubieten. Damit würden wir sehr viel Geld und Zeit einsparen und hätten einen enormen finanziellen Vorteil gegenüber anderen Staaten. Und da die anderen Staaten unsere Stärke sehen, und die Schwachen eher die Starken kopieren, werden die anderen Staaten uns in ihrer Gesetzgebung folgen.

 

Ich habe ihnen die Sachlage dargestellt und nun liegt es in ihrer Verantwortung zu handeln.
Aber nur natürlich wenn ihr wollt, ihr könnt euch natürlich auch für massives Leid und Verluste entscheiden. Wenn einer was von körperlicher, psychischer Folter und hinterlistigster Manipulation versteht, bin ich das.
Ich werde nicht aufhören, auf euch zu feuern, bis ihr vollkommen am Boden liegt und nicht mehr aufstehen wollt, es sei denn ich reiche euch die helfende Hand als Akt der Gnade.

 

Let it be green

 

In Hochachtung